Ziele der Arbeit im Fachseminar Lebensmittelwissenschaft

 
Im Vordergrund unserer Fachseminararbeit steht gemeinsames Lernen mit gegenseitiger Unterstützung.  Prinzipien der Arbeit sind dabei:
  • Teilnehmerorientierung
  • Erfahrungsbezogenheit
  • praktische Erprobung (Doppeldeckerprinzip)
  • Berücksichtigung der Interessen und jeweiligen Unterrichtssituationen der Referendarinen und Referendare
  • Teamarbeit
  • Realisierung von Regeln der TZI
 
 

Seminardidaktische Grundsätze

 
Das Fachseminar Lebensmittelwissenschaft soll als Ideenbörse in Bezug auf Didaktik und Methodik modernen ernährungsgewerblichen Unterrichts fungieren und gleichzeitig möglichst deren praktische Erprobung ermöglichen, um Referendarinnen und Referendare mutig und neugierig zu machen. 
 
Basis unserer Fachseminararbeit ist ein Kerncurriculum, welches hier als PDF eingesehen werden kann:
 
 

Inhalte des Fachseminars Lebensmittelwissenschaft 

Die Inhalte des Fachseminars Lebensmittelwissenschaft werden an unterrichtsbezogenen Beispielen aus Klassen des Nahrungsmittelhandwerks und der Gastronomie thematisiert oder durch diese konkretisiert. 
   
© Studienseminar Oldenburg für das Lehramt an Berufsbildenden Schulen