Ziele der Arbeit im Fachseminar Pflegewissenschaften

Bei der 18monatigen Ausbildung nehmen die Referendare an 120 Stunden Fachseminar-Veranstaltungen teil. Diese finden regelmäßig alle 14 Tage nachmittags statt. Auf Wunsch der Referendare und nach Absprache können auch Fachsitzungen geblockt werden und z.B. am Samstag durchgeführt werden.

Die Ausbildung im Fachseminar Pflege befasst sich schwerpunktmäßig mit der Gestaltung von Unterricht im Bereich Pflege in verschiedenen Schulformen (Berufsfachschulen, Fachoberschulen, Berufliches Gymnasium) und den Aufgaben von Lehrkräften in der Betreuung der praktischen Ausbildung. Der Fokus liegt dabei auf den Ausbildungsgängen Pflegeassistenz und Altenpflege. Dabei stehen konkrete Hilfen für die Unterrichtspraxis und Ausbildungsbegleitung der Schüler/innen im Vordergrund.

Die Ausbildung im Fachseminar ist auf die Förderung der für die Referendarinnen und Referendare wichtigen berufspädagogischen, fachlichen, fachpraktischen, didaktischen und methodischen Kenntnisse und Fertigkeiten ausgerichtet. Die Referendarinnen und Referendare werden auf die Aufgaben einer Lehrkraft vorbereitet, so dass sie den Erziehungs- und Bildungsauftrag erfolgreich und verantwortlich wahrnehmen können.

Die Inhalte der Fachsitzungen basieren auf dem Kerncurriculum und werden mit den Bedürfnissen der Seminarteilnehmer abgestimmt.

 

Inhalte des Fachseminars Pflegewissenschaften

Im Seminar Pflegewissenschaften werden u.a. folgende Themen behandelt:

  • Rolle der Lehrkraft
  • Einschlägige Rahmenvorgaben (RRL, Regelungen zu den Schulformen)
  • Nutzung einschlägiger Fachliteratur (Schulbücher, Fachbücher, Internetadressen)
  • Entwicklung und Umsetzung von Lernsituationen
  • Aufbau und Struktur von Makrosequenzen und didaktischen Jahresplänen
  • Phasierung von Unterricht und Mikrosequenzen (Stundenentwürfe)
  • Planung exemplarischer Unterrichtssequenzen
  • Förderung sozialer Kompetenzen
  • Themenspezifische Methoden bezogen auf die Ausbildungsberufe (Erfahrungsübungen, Szenisches Lernen, Fallarbeit, Problemorientiertes Lernen)
  • Methoden und Besonderheit des fachpraktischen Unterrichts
  • Formen und Methoden zur Erschließung von fachlichen Inhalten
  • Kooperatives Lernen und selbst organisiertes Lernen im Pflegeunterricht
  • Spiele im Unterricht
  • Methoden zur Vertiefung und Wiederholung von Fachkenntnissen
  • Nutzung und Handhabung von Medien (Lehrfilme, PC, Internet)
  • Bewertung und Beurteilung von Leistungen im Unterricht
  • Erstellen von Aufgaben für schriftliche Leistungsnachweise und Klausuren
  • Gestaltung und Begleitung der praktischen Ausbildung
  • Schülerberatung, Entwicklungsgespräche, Zielvereinbarungen am Lernort Praxis
  • Durchführung von AbschlussprüfungenPerspektiven in der Entwicklung des Berufsfeldes Pflege

 

Seminardidaktische Grundsätze

Basis unserer Fachseminarbeit ist ein Kerncurriculum. In den Veranstaltungen werden gemeinsam didaktische Einheiten geplant und vorbereitet, die im Unterricht umgesetzt und erprobt werden können.

Didaktische Prinzipien im Unterricht sind die Handlungsorientierung, selbstständiges und kooperatives Lernen und der erfahrungsbezogene Unterricht.

Didaktische Überlegungen werden im Hinblick auf die verschiedenen Schulformen diskutiert und konkretisiert, Unterrichtsmethoden werden ausprobiert, reflektiert und beurteilt.

Die Fachleiterin berät und unterstützt die Referendarinnen und Referendare in diesem Prozess. In den Seminarstunden besteht immer die Möglichkeit, aktuelle Fragen und/oder Probleme hinsichtlich des Unterrichtens zu klären.

 

Sonstiges

Wichtige bzw. interessante Links:
www.nibis.de

Berufliche Bildung>Berufsbereiche>Gesundheit und Pflege, Hier finden Sie Rahmenrichtlinien, Ausbildungs- und Prüfungshandbücher, Materialien

http://www.bmfsfj.de/

>Service>Publikationen  u.a., Lernfeldorientierte Altenpflegeausbildung, Handbuch für eine kultursensible Altenpflegeausbildung, Lernortkooperation in der Altenpflegeausbildung

http://www.bmg.bund.de/pflege.html

Informationen u.a. zu: Weiterentwicklung der Pflegeberufe, Demenzerkrankungen

www.kda.de

Kuratorium Deutsche Altershilfe, Preiswerte Publikationen zu vielen Themen der Altenhilfe

http://www.cornelsen.de/herausforderung-

pflege/

spezielle Seite für den Berufsbereich Pflege, Schulbücher, Material, Workshops

http://www.handwerk-technik.de/

> Berufsbildende Schulen > Altenpflege (Schul-

bücher für den Pflegebereich)

 

 
   
© Studienseminar Oldenburg für das Lehramt an Berufsbildenden Schulen