Ziele der Arbeit im Fachseminar Physik

Die Referendare sollen in die Lage versetzt werden, die Schülerinnen und Schüler anzuleiten, physikalische Versuche selbständig durchzuführen und auszuwerten. Dazu werden einerseits komplexe Versuche getestet und mit didaktischen Fragestellungen verbunden, damit die Referendare Handlungssicherheit im Aufbauen und Durchführen von Versuchen bekommen, andererseits werden methodische Fragestellungen thematisiert, damit Handlungssicherheit in der Gestaltung von Unterrichtsphasen erlangt werden kann.

Inhalte des Fachseminars Physik

Inhalte des Fachseminars sind die Didaktik und Methodik des Physikunterrichts.

In den Fachseminaren spielt die Handhabung physikalischer Versuche eine wichtige Rolle, deshalb werden eigene Versuchsaufbauten geplant und erprobt, ebenso wird die Einsatzmöglichkeit von vorgegebenen Versuchen untersucht.

Der Besuch von Lehrmittelherstellern dient ebenfalls dazu, die Handhabung der physikalischen Versuche zu optimieren.

Weitere wichtige Inhalte:

  • Entwicklung von Makrosequenzen aus den Richtlinien.

  • Feinplanung von Physikunterricht mit Lernzielformulierungen, Gestaltung von Unterrichtseinstiegen, Gestaltung von Demonstrations- und Schülerversuchen

  • Beurteilung von Schülerleistungen: z.B. Gestaltung von Leistungsnachweisen, Bewertung von Versuchsprotokollen, Gruppenarbeiten, mündlichen Leistungen etc..

  • Besonderheiten des Physikunterrichts in verschiedenen weiterführenden Schulformen, wie Fachoberschulen Wirtschaft und Verwaltung/ Technik/Gestaltung, Fachgymnasien, Berufsoberschulen, Fachschulen, Berufsfachschulen.

  • Umgang mit Mathematik im Physikunterricht.

  • Einsatz des Computers im Physikunterricht zur Animation, Simulation und Versuchsauswertung

Die Bearbeitung der Themen richtet sich nach den jeweiligen Bedürfnissen der Referendare und stellt kein vollständiges Curriculum dar.

Seminardidaktische Grundsätze

Im Ablauf der Seminarsitzungen bilden Organisatorisches und Allgemeines feste Tagesordnungspunkte. Unter dem Punkt Allgemeines erfolgen Berichte und Nachfragen der Referendare, die dazu dienen, Unklarheiten zu beseitigen und Anregungen für die Unterrichtsarbeit zu geben. Aus diesen ergeben sich zum Teil neue Themenschwerpunkte folgender Seminarsitzungen. Dieses ist möglich, da die inhaltliche Ausgestaltung der Sitzungen mit den Referendaren abgestimmt und auf die ihre Bedürfnisse abgestimmt wird. Im Zentrum des Physikunterrichts steht das Experiment. In den Sitzungen des Fachseminars wird daher der Schwerpunkt ebenfalls auf physikalische Experimente gelegt.

Sonstiges

Im Fachseminar wurde das folgende Auswertschema, welches die Schülerinnen und Schüler in die Lage versetzt, durchgeführte Versuche selbständig auszuwerten, entwickelt und ständig weiter optimiert.

   
© Studienseminar Oldenburg für das Lehramt an Berufsbildenden Schulen