Raum 601
Dies ist unser größter Unterrichtsraum!
Die PS-Gruppe 0420!
November 2018 - April 2020
Die Dachterrasse im 6. Stock
Die Dachterrasse des Studienseminars
Die PS-Gruppe 0419
November 2017 - April 2019
Der Gesundheitstag im Seminar
Ich passe auf mich auf!
Unsere PS-Gruppe 1019!
Mai 2018 - November 2019
Boßeln oder eher Winterspaziergang?
Egal, jedenfalls nicht "Entwurf schreiben"! :-))
Das mobile Lernen nimmt einen immer größeren Stellenwert in der Seminarausbildung ein
Berechtigterweise :-)
Und das sind die 0420 QQs :-)
Zusammen passen sie nicht mehr auf ein Bild :-0
Kompaktseminar Szenisches Spiel
Warm-ups, Standbilder, Rollenspiele u.v.m.

Referendare und Quereinsteiger erleben Industrie 4.0 in Emden

Am 12.12.2018 besichtigte das Fachseminar Elektrotechnik die neu eingetroffene smart factory in Emden. Diese wurde im Rahmen des Projekts „BBS fit für 4.0“ des Landes Niedersachsens von engagierten Lehrern der BBS 2 entwickelt. Herr Siemens, Fachlehrer für Elektrotechnik und Politik an der BBS II (2. v.r.), stellte zunächst das geplante Unterrichtskonzept der Anlage an einem interaktivem Touchscreen vor. Bereits bei der Vorstellung zum Thema Industrie 4.0 wurde/n die Seminarteilnehmer/in in den Umgang mit digitalen Medien eingeführt. So wurde z.B. mithilfe einer Echtzeitabfrage unter Einsatz von digitalen Endgeräten ein Brainstorming durchgeführt, um hieraus gemeinsam eine Mindmap zum Begriff Industrie 4.0 am Touchscreen zu entwickeln. Hier wurde besonders deutlich, wie sich Berufsschulunterricht im Rahmen der Digitalisierung verändern wird.
Anschließend wurde der Fertigungsprozess des PIC (Personal Individual Case) von der individuellen Bestellung bis zum fertigen Produkt vorgeführt. Dabei geht es darum, einen bereits auf dem Markt erhältlichen programmierbaren Minicomputer (Raspberry Pi) mit einer teilweise vom Kunden selbst bestimmbaren „Verpackung“ zu versehen. Fragen zur Dezentralisierung und zum Planungsprozess der Anlage wurden von Herrn Siemens ausführlich beantwortet. Im Abschlussblitzlicht wurde deutlich, wie spannend der zukünftige Berufsschulunterricht aussehen wird und mit welchen Herausforderungen sich die Seminarteilnehmer/in konfrontiert sehen.
Damit die angehenden Lehrkräfte optimal auf die stetig steigenden Ansprüche des Unterrichts vorbereitet werden, soll im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Studienseminar Oldenburg und der BBS 2 Emden eine Lernsituation geplant, durchgeführt und evaluiert werden. Für dieses Projekt haben die angehenden Lehrer Klaus Bollmann, Sascha Ebelt, Thomas Pundsack und Achim Wulfen die Besichtigung der Anlage genutzt, um Ziele und Kompetenzen für die Lernsituation festzusetzen. Bereits im Frühjahr 2019 soll diese dann im Unterricht der Automatisierungstechniker eingesetzt werden. 

 

 

 

 

   
© Studienseminar Oldenburg für das Lehramt an Berufsbildenden Schulen